Handball EM 2020 Frauen EHF EURO: Hygiene-Konzept

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Logo - Copyright: EHF Media
Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Logo – Copyright: EHF Media

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Dänemark:

Der Europäische Handballverband (EHF) hat einen umfassenden Hygieneplan aufgestellt, um die sichere Durchführung der bevorstehenden EHF EURO zu gewährleisten.

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO: Fakten, Favoriten, Modus, Spielplan, TV

Dinah Eckerle „Auf sehr gutem Weg“

Kim Naidzinavicius „Hoffe, dass es mal für Halbfinale reicht“

EHF EURO: Deutschlands 18er Kader

01.12.2020 – PM EHF Media / ZEPPI / Frank Zepp:

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO Dänemark: Alle Spielerinnen, Offiziellen, Medien und Fans, die an den dänischen Austragungsorten Herning und Kolding teilnehmen, müssen strenge Hygiene-Protokolle einhalten, die die EHF festgelegt hat, um das Infektionsrisiko während der Covid-19-Pandemie zu verringern. Das Programm begann mit Tests in den letzten zwei Wochen im Abstand von drei Tagen, wobei sich mehrere der teilnehmenden Teams für die Selbstisolierung entschieden.

Verbesserte Hygiene und soziale Distanzierung sowie Covid-19-Testprogramme – einschließlich Tests für alle Spielerinnen, die mindestens alle 72 Stunden stattfinden – werden während des gesamten Wettbewerbs durchgeführt, der am 3. Dezember beginnt und mit dem Finale am 20. Dezember endet.

Alle Team-Delegationen sowie EHF-Offizielle und Büropersonal, die aus dem Ausland reisen, müssen ein negatives SARS-CoV-2-PCR-Testergebnis vorlegen, das innerhalb der letzten 72 Stunden vor der Reise zum Startpunkt der Meisterschaft erhalten wurde.

Die Protokolle besagen, dass Spielerinnen oder Funktionäre, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, sich sofort in einem separaten Hotel selbst unter Quarantäne stellen müssen. Jede Spielerin, die sich mit dem Virus infiziert, kann nur bei der Erstellung eines negativen Tests wieder aktiv werden und gilt nicht mehr als infektiös. Die verbleibenden Team-Mitglieder müssen ebenfalls getestet werden und müssen sich selbst isolieren. Weitere Tests werden in den folgenden zwei Tagen für alle Teammitglieder durchgeführt.

Es wurden auch Blasenzonen erstellt, um den Kontakt einzuschränken. Diejenigen in der roten Zone – einschließlich der Spielerinnen – können mit niemandem außerhalb dieser Blase in Kontakt treten. Jeder Offizielle in der roten Zone wird in den ersten fünf Tagen jeden Tag getestet und anschließend im Abstand von 72 Stunden mit PCR-Tests fortgeführt, um eine stark kontrollierte Umgebung zu erhalten.

Die Teams werden in einer vollständig isolierten Blase „leben“, ohne Zugang zur Außenwelt. Ihr Leben in den nächsten drei Wochen wird auf das Hotel in der roten Zone und die rote Zone in der Arena beschränkt sein.

An Spieltagen gibt es auch besondere Maßnahmen, bei denen die Veranstaltungsorte gründlich gereinigt und die Sitzplätze desinfiziert werden. Bestimmte Vorkehrungen für Medien – einschließlich einer virtuellen gemischten Zone – werden ebenfalls umgesetzt und streng überwacht.

EHF-Präsident Michael Wiederer sagte: „Beispiellose Zeiten erfordern beispiellose Maßnahmen. Um sicherzustellen, dass eine sichere und gesunde Großveranstaltung stattfinden kann, hat unser Organisationsteam – zusammen mit der Unterstützung der dänischen Behörden – nichts unversucht gelassen, um sicherzustellen, dass die Sicherheit aller – vom Spieler bis zum Bodenwischer – gewährleistet ist. Unser Ziel ist es, ein sicheres Umfeld zu schaffen, in dem Sportler ohne Einschränkungen entspannt arbeiten können. Wir sind stolz auf die Professionalität und Geduld, mit der sich die Organisationsteams und teilnehmenden Verbände mit den sich ständig ändernden Umständen und Herausforderungen befasst haben, die diese Pandemie weiterhin mit sich gebracht hat, und wir sind zuversichtlich, dass die umgesetzten Maßnahmen jedes Risiko minimieren können. In einem äußerst herausfordernden Jahr freuen wir uns auf ein einzigartiges Turnier und hoffen, dass die detaillierten Schritte, die wir unternommen haben, anderen Sportarten den Weg in die Zukunft bei der Ausrichtung eines großen Sportereignisses weisen können. Mein aufrichtiger Dank gilt allen Beteiligten, einschließlich unserer Freunde in Dänemark – sowie denen in Norwegen für ihre harte Arbeit und ihr Verständnis während des gesamten Prozesses. Ich wünsche allen beteiligten Teams viel Glück.“

Die wenigen Unterstützer, denen der Zugang zu Arenen gewährt wird – eine Entscheidung, die bei den dänischen Behörden liegt -, müssen die Maßnahmen zur sozialen Distanzierung uneingeschränkt einhalten. Strenge Anforderungen an die Desinfektion, die Verwendung von Masken und die Einhaltung von Abständen müssen jederzeit eingehalten werden. Jede Person, die die Arena betritt, wird durch Scannen von Tickets oder Akkreditierung registriert, um den Überblick über die Anzahl und die persönlichen Daten der betretenden Personen zu gewährleisten.

Alle beteiligten Parteien – Offizielle, Kommentatoren, Medienvertreter usw. – müssen strenge soziale Distanzierungsmaßnahmen einhalten, wobei zwischen den Orten ausreichend Platz ist, um jederzeit soziale Distanz zu gewährleisten. Alle Catering-Dienstleistungen in der Arena werden über einen Abholservice organisiert. Jede Durchführung ist nur an dem zugewiesenen und festgelegten Ort in der Arena zulässig. Die Gesamtzahl aller anwesenden Personen ist auf 500 begrenzt.

ZEPPI Top Beiträge

Handball EM 2020 EHF EURO Frauen

Handball EM 2020 Frauen EHF EURO

Handball WM 2021 Ägypten: Spielplan. Modus. Finale

Franz Beckenbauer: „Paris ist Super-Mannschaft”

Handball EM EHF EURO Auslosung Spielplan

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Archiv SPORT4FINAL

DFL mit verspäteter Einsicht nach „Salami-Taktik“

Alfred Gislason – Zum Erfolg verdammt ?

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

ZEPPI Kolumne

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

Keine Weiterentwicklung und Medaille

Der gescheiterte Handball Bundestrainer Christian Prokop

Das Prokop Dilemma: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Top Sport News Beiträge

Handball Deutschland: Benchmark Weltspitze. Messlatte Medaille

Kommentar verfassen