Co-Trainer Christian Sprenger verlängerte Vertrag beim THW Kiel

THW Kiel - Handball Bundesliga und Champions League Saison 2020-2021 - Reihe von links nach rechts: Dr. Frank Preis, Dr. Detlev Brandecker, Miha Zarabec, Niclas Ekberg, Domagoj Duvnjak, Sven Ehrig, Rune Dahmke, Filip Jicha, Christian Sprenger. Reihe von links nach rechts: Stephan Lienau, Steffen Weinhold, Sander Sagosen, Niklas Landin Jacobsen, Dario Quenstedt, Harald Reinkind, Nikola Bilyk, Viktor Szilagyi. Reihe von links nach rechts: Maik Bolte, Michael Menzel, Jan Bock, Magnus Landin Jacobsen, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Pavel Horak, Hinrich Brockmann, Mattias Andersson - Copyright: THW Kiel / Liqui Moly HBL
THW Kiel – Handball Bundesliga und Champions League Saison 2020-2021 – Reihe von links nach rechts: Dr. Frank Preis, Dr. Detlev Brandecker, Miha Zarabec, Niclas Ekberg, Domagoj Duvnjak, Sven Ehrig, Rune Dahmke, Filip Jicha, Christian Sprenger. Reihe von links nach rechts: Stephan Lienau, Steffen Weinhold, Sander Sagosen, Niklas Landin Jacobsen, Dario Quenstedt, Harald Reinkind, Nikola Bilyk, Viktor Szilagyi. Reihe von links nach rechts: Maik Bolte, Michael Menzel, Jan Bock, Magnus Landin Jacobsen, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Pavel Horak, Hinrich Brockmann, Mattias Andersson – Copyright: THW Kiel / Liqui Moly HBL

Nach Trainer Filip Jicha verlängerte auch Co-Trainer Christian Sprenger seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger THW Kiel um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023.

03.03.2021 – PM THW / ZEPPI / SPORT4FINAL Group / Frank Zepp:

THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi erklärte: „Das Duo Filip Jicha / Christian Sprenger war und ist eine ideale Kombination für unseren Club. Beide haben eine tiefe Vertrauensbasis, genießen den höchsten Respekt der Spieler und sind mit ihrer akribischen, zielführenden Arbeit genau das, was man sich als Verein wünscht: Ein Gespann, das unbedingt den Erfolg möchte. Deshalb freuen wir uns, beide weiter in unserem Team zu wissen.“

Trainer Filip Jicha freute sich auf die weitere Zusammenarbeit: „‘Sprengi‘ ist ein Gewinn für die gesamte Organisation THW Kiel. Er leistet eine unglaubliche Arbeit im Hintergrund, ist beinahe rund um die Uhr für unseren Club im Einsatz. Mit seiner Bodenständigkeit und seinem gleichzeitigen, unglaublichen Hunger auf Erfolg verkörpert er all die Werte, die den THW Kiel zu einem großen Verein gemacht haben. Ich bin richtig froh, ihn an meiner Seite zu haben.“

Das gilt umgekehrt auch für Christian Sprenger: „Ich bin sehr dankbar, für diesen Club, mit dieser Mannschaft und den großartigen Menschen in unserem Umfeld arbeiten zu dürfen. Filip und ich ziehen an einem Strang, ergänzen uns großartig. Uns eint mehr als das Ziel, mit dem THW Kiel Erfolg zu haben, auch wenn das für uns beide an oberster Stelle steht.“

2009 kam Christian Sprenger vom SC Magdeburg, mit dem er den EHF-Pokal holte, zum THW Kiel. Mit den „Zebras“, für die der Linkshänder insgesamt 393 Spiele absolvierte, feierte er unter anderem zweimal den Gewinn der Champions League, fünf deutsche Meisterschaften und vier Mal den Sieg im DHB-Pokal. Nach dem Ende seiner aktiven Karriere im Jahr 2017 wurde der 37-Jährige Nachwuchskoordinator. Noch heute fungiert Christian Sprenger als Bindeglied zwischen dem von Klaus-Dieter Petersen geführten Nachwuchs-Leistungshandball und der Profi-Mannschaft des THW Kiel, auch wenn er längst als Co-Trainer von Alfred Gislason und jetzt Filip Jicha dauerhaft an die Seitenlinie des Rekordmeisters wechselte. In neuer Funktion feierte er mit den Zebras jüngst die deutsche Meisterschaft, den Gewinn des Supercups und der EHF Champions League.

Top-Beiträge:

Täve Schur, Deutschlands Sport-Legende, feiert 90. Geburtstag

DHB zwischen WM-Debakel und Olympia-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Deutschland fehlt Weltklasse Performance

Kommentar: Deutschland von Weltklasse weit weg

Axel Kromer „Mit Gislason auf sehr gutem Weg“

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für Deutschland

Deutschlands WM-Debakel und Olympia-Gold-Vision

Deutschlands nächste „goldene Generation“ ?

Dialog mit Enkel: Zeit zu liefern für DHB-Team

Kommentar: Wird ein Weltmeister ermittelt ?

Handball Weltmeisterschaft 2021

Spielplan. Modus. Regeln. Gruppen

Handball EM 2020: Deutschlands Frauen mit Stagnation

EHF EURO: Deutschland in Stagnations-Phase

Andreas Michelmann „Ziel ist Heim-WM 2025“

Henk Groener „Niveau-Erhalt. Kein Schritt nach vorn“

IHF Handball WM 2021 Ägypten

Sport Aktuell

ZEPPI

Fußball Bundesliga Neustart – Ein fatales Signal

ZEPPI Top Beiträge

Time-Out-Kolumne

ZEPPI Sport News

Fußball Bundesliga Neustart – Das falsche Signal

Alfred Gislason und die Wahrscheinlichkeit seines Erfolges

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Handball Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Handball EM: Deutschlands Prädikate. Von Pekeler bis Gensheimer

DHB Krise. Machtkampf. Erfolg um jeden Preis

DHB in der Glaubwürdigkeits-Krise

Deutschland fehlen Weiterentwicklung und Medaillen

Der gescheiterte Bundestrainer Christian Prokop

ZEPPI Kolumne

Dialog mit meinem Enkel

Der (un)dankbare 4. Platz. Sportliche Bilanz

Kommentar verfassen